04.04.2008 - 06.04.2008

Clownskurs mit Susanne Carl, Clownin und Bildende K?nstlerin

Wir wissen, dass in jedem und jeder von uns ein Clown lebt und wollen die ersten sch?chternen Kontakte mit ihm erweitern und vertiefen. In der Haut des Clowns k?nnen wir unsere Schw?chen zu St?rken werden lassen, uns erlauben, die Welt mit den Augen des Kindes zu sehen, zu staunen, zu lachen und zu weinen ? ?ber uns, ?ber andere, ?ber die ganze Welt.
Die rote Nase hilft uns, Authentizit?t und Spielfreude zuzulassen. Bewegung, Tanz und Spiel unterst?tzen uns dabei.
Dieser Kurs ist geeignet f?r Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis ? oder solche, die einfach nur spielen wollen! Es gibt viel Raum zum Ausprobieren, szenische Supervision und offene B?hne am Samstag Abend

Kosten: 160.- ?, inklusive Vollpension
F?r neue G?ste im Haus: 120,- ?

Beginn: Freitag, 04.04., 18.30 Uhr
Ende: Sonntag,  06.04., 14.00 Uhr

Tagesablauf:

Freitag:
20.00?22.00 Einstimmung, Kennenlernen, Kleine ?bungen
Samstag:
09.00?13.00 Arbeitseinheit mit Bewegung, Improvisationen, szenische Supervision
16.00?19.00 Arbeitseinheit mit Bewegung, Improvisationen, szenische Supervision
20.30-22.00 Offene B?hne
Sonntag:
09.00?13.00 Bewegung, Darbietung von am Vortag erarbeiteten Szenen

Susanne Carl
studierte an der Akademie der Bildenden K?nste in N?rnberg, und machte ihre Clownsausbildung und ?praxis im In- und Ausland. Im Jahr 2000 gr?ndete sie das RoteNase Clowntheater mit Barbara Richter.
Als Kursleiterin strotzt sie vor Einf?llen und hat einen ausgepr?gten Blick f?r die Erfordernisse des Augenblicks und die Eigenart jedes Teilnehmers und jeder Teilnehmerin.
Sie f?hrt uns behutsam ?ber unsere Schwellen?ngste hinweg, hin zu dem in uns versteckten inneren Clown, der eine unb?ndige Lust zu spielen entwickeln kann.

Mehr Infos unter www.susanne-carl.de

 

Alle unsere Kurse beinhalten Unterbringung und Verpflegung. Sie beginnen am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen um ca. 14.00 Uhr.

Die genaue Kursbeschreibung schicken wir auf Anfrage zu.

Unsere Preise:

Tagessatz bei Wochenendkursen VP: 53,00 /MBZ / 56,00 /DZ €/ 68,00 € / EZ pro Person
Tagessatz Referentenhonorar: ca. 55,- €; bei Meditationskursen freiwillige Spende
Ermäßigungen sind nach Rücksprache möglich.
Mit einer Anzahlung von 50,- € ist die Anmeldung verbindlich
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE 56 760 614 82 0000 20 96 94

Wir vermieten das Haus auch an Gruppen für eigene Seminare und andere Treffen, sowie - an den Wochentagen - an einzelne Gäste, die Ruhe und Erholung suchen.

Das Haus ist für Feste und Familien- oder Freundestreffen geeignet.
Ein großer Saal steht in der ehemaligen Scheune zur Verfügung.
Das Haus hat 18 Betten, auf 8 Zimmer verteilt, zwei Gruppenräume und einen schönen weitläufigen Garten.
Wir verpflegen Sie mit köstlichem vegetarischen Essen aus kontrolliert biologischem Anbau.