25.06.2021 - 27.06.2021

Schwierige Emotionen wie Ärger/Zorn, Eifersucht, Überheblichkeit usw. haben die starke Tendenz, uns völlig zu vereinnahmen. Die Meditation kann ein wirksames Mittel sein, um die Prozesse solcher Emotionen genauer anzusehen und zu verstehen, um innezuhalten und einen konstruktiven und heilsamen Umgang damit einzuüben. Das Retreat ist ein Schweigekurs. Vortrag, angeleitete Meditation, achtsamer Erfahrungsaustausch und die Gelegenheit zum Einzelgespräch unterstützen die Auseinandersetzung mit dem Thema.

Retreat mit Klaus Kraler, buddhistischer Meditations-Lehrer (Zen)

 

Alle unsere Kurse beinhalten Unterbringung und Verpflegung. Sie beginnen am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen um ca. 14.00 Uhr.

Die genaue Kursbeschreibung schicken wir auf Anfrage zu.

Unsere Preise:

Tagessatz bei Wochenendkursen VP: 53,00 /MBZ / 56,00 /DZ €/ 68,00 € / EZ pro Person
Tagessatz Referentenhonorar: ca. 55,- €; bei Meditationskursen freiwillige Spende
Ermäßigungen sind nach Rücksprache möglich.
Mit einer Anzahlung von 50,- € ist die Anmeldung verbindlich
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE 56 760 614 82 0000 20 96 94

Wir vermieten das Haus auch an Gruppen für eigene Seminare und andere Treffen, sowie - an den Wochentagen - an einzelne Gäste, die Ruhe und Erholung suchen.

Das Haus ist für Feste und Familien- oder Freundestreffen geeignet.
Ein großer Saal steht in der ehemaligen Scheune zur Verfügung.
Das Haus hat 18 Betten, auf 8 Zimmer verteilt, zwei Gruppenräume und einen schönen weitläufigen Garten.
Wir verpflegen Sie mit köstlichem vegetarischen Essen aus kontrolliert biologischem Anbau.