Mindful Compassionate Parenting

Veranstaltungen

Elternsein mit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

"Wir Eltern sind auch nur Menschen"

 

Als Eltern können wir auf Dauer nur so viel Fürsorge und Mitgefühl an unsere Kinder weitergeben, wie wir diese Qualitäten auch für uns selbst leben können.

Diese Auszeit in der besonderen Atmosphäre des Seminarhauses Deinsdorf, eingebettet in intakte Natur, ist für alle Mütter und Väter geeignet, die Achtsamkeit, Selbstfürsorge und -mitgefühl und das Positive kultivieren wollen.

Es handelt sich um Qualitäten, die uns vor Stressreaktionen, Optimierungsdruck und Überforderung schützen und ein gelassenes Elternsein fördern können, das aus dem Herzen erwächst. Wir praktizieren Meditationen und Übungen aus dem MCP.

Klassische "Erziehungsthemen" werden aus achtsamkeits- und mitgefühlsbasierter Sicht in der Gruppe erarbeitet:

  • Sicherheit und Bindung
  • Grenzen der eigenen Möglichkeiten
  • die alten inneren Muster der eigenen Kindheit
  • Konflikte bewältigen
  • Grenzen spüren und setzen
  • nur das Beste wollen und sich (und das Kind) überfordern.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

(Dieser Kurs basiert auf dem Mindful Compassionate Parenting-Programm (MCP) und gilt auch als Qualifikationsbaustein für das MCP-Teacher-Training.)

 

Mit Jörg Mangold, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ärztlicher Psychotherapeut und Achtsamkeitslehrer (u.a. für MSC, MBSR und Mindful Parenting).

 

Seminargebühr:  280,- Euro inkl. Seminar-Materialien zzgl. U/V

 

Alle unsere Kurse beinhalten Unterbringung und Verpflegung.
Sie beginnen am ersten Tag um 18.30 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen um ca. 14.00 Uhr.

Die genaue Kursbeschreibung schicken wir auf Anfrage zu.

Unsere Preise:

Tagessatz für Unterkunft und Verpflegung (=biologische Vollpension): 53 € im MBZ / 56 € im DZ / 68 € im EZ pro Person

Sollte oben nicht explizit eine Seminargebühr ausgewiesen sein, so liegt das Referentenhonorar bei ca. 60 € pro Tag. Bei Meditationskursen freiwillige Spende.
Ermäßigungen sind nach Rücksprache möglich.

Mit einer Anzahlung von 50,- € ist die Anmeldung verbindlich.
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hersbruck
IBAN: DE 56 760 614 82 0000 20 96 94